Bath

Jane Austen lebte von 1801 bis 1806 in Bath. Ihr Vater beschloß mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern dorthin zu ziehen nachdem er in den Ruhestand getreten war. Eine Entscheidung, über die Jane Austen alles andere als erfreut gewesen sein soll.
Zunächst lebte Jane mit ihrer Mutter bei deren Bruder James Leigh Perrot und seiner Frau in den Paragon Buildings. Im Juni zog die Familie dann in ihr neues Heim an den Sydney Gardens.
1804 zog die Familie in die Green Park Buildings auf die andere Seite der Stadt. Dieses Haus lag näher an den Pump Rooms, die so für der gesundheitlich angeschlagenen Vater leichter zu erreichen waren.
Nach dem Tode ihres Vaters im Januar 1805 zogen Mrs. Austen, Cassandra und Jane in die Gay Street 25. Bevor sie aber 1806 aus Bath wegzogen, wechselten sie noch einmal den Wohnsitz und bezogen ein Haus in der Trim Street.

Bath Abbey

Bath Abbey, im Herzen der Altstadt, wurde 1499 begonnen. Die Abtei wurde angeblich mit göttlicher Hilfe entworfen. Die Legende besagt, daß Gott Bischof Oliver King in einem Traum die Form der Kirche vorschrieb.

Abbey Square

Abbey Square

The Great Bath:
Das große Freiluftbad im Zentrum der römischen Bäderanlage wurde erst um 1870 wiederentdeckt - also lange nachdem Jane Austen hier lebte.

Das mit Bleiplatten ausgekleidete Bad, die Treppen, Säulenbasen und Pflastersteine an der Ecke stammen alle aus römischer Zeit. Die Säulenterasse stammt aus dem 19. Jh., sie ist mit Statuen berühmter Römer, wie z.B. Julius Caesar, verziert.

An den Rändern des Bades befinden sich noch die Pfeilerbasen, die einst das Tonnengewölbe trugen.

Das Wasser fließt von der Quelle mit einer konstanten Temperatur von 46,5C in die Ecke des Bades.

Die Heilige Quelle



weitere Orte:

  • Weymouth
  • Steventon
  • Chawton/Winchester


  • Index Update Biographie JAs Werk JAs England Links Sekundärliteratur
    Filme Musik Fanfiction Suche Gästebuch Chat JAF-ML Board


    Web-Katalog.net